Kinder lieben Gemüse!

Zugegeben, manche Eltern werden bei dem Titel die Augenbrauen hochziehen, denn viele Kinder würden am liebsten einen großen Bogen um Gemüse machen. Es gibt aber einige Möglichkeiten, es dem geliebten Nachwuchs doch schmackhaft zu machen.

Ein Hoch auf den Stampf

Um bei meinen Kindern unterschiedlichstes Gemüse in den Speiseplan einzubauen, nutze ich gern den guten alten Stampf, auch Brei oder Püree genannt. Die Basis bilden Kartoffeln. Als zusätzliches Gemüse baue ich dann Brokkoli, Blumenkohl, Erbsen, Süßkartoffeln und/oder Möhren ein. Mit rote Beete habe ich es auch einmal versucht, aber das war meinen Kindern geschmacklich zu bitter. Auch sehr lecker ist, wenn man zum Schluss etwas geriebenen Parmesan unter den Stampf mischt.

Und hier ist die Variation, die bei uns am besten ankommt (weil sie von Natur aus etwas süßer ist ;- )):

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 300 g mehlig kochende Kartoffeln (geschält und in 2 cm große Stücke geschnitten)
  • 200 g Süßkartoffeln (geschält und in 2 cm große Stücke geschnitten)
  • 200 g Möhren (geschält und in 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten)
  • 1 1/2 TL Salz
  • 350 g Milch oder Pflanzenmilch (ich nehme gern Hafermilch)
  • 30 g Butter oder pflanzliche Alternative
  • 1 Prise Muskat

Zubereitung:

  • Kartoffeln, Süßkartoffeln und Gemüse mit der Milch/Pflanzenmilch in einen Topf geben, aufkochen und dann so lange köcheln lassen, bis alles schön weich ist (ca. 25 min.).
  • Anschließend Muskat und Butter zugeben, pürieren und servieren.

Als Beilage gibt es bei uns dazu meist gebratenen Lachs, Rühr- bzw. Spiegelei oder einen Gemüsebratling (gibt es auch als gesunde Fertigmischung im gut sortierten Supermarkt). Das Püree ist aber auch für sich allein sättigend und lecker.

Viel Spaß beim Nachkochen – ich hoffe, es schmeckt Euren Kindern!

Kinder lieben Gemüse

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hallo, ich bin Jean,

Deine ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberaterin! 

Fühlst Du Dich ständig schlapp, leidest unter gesundheitlichen Problemen oder möchtest Dich einfach endlich gesünder ernähren? Dann bin ich die richtige Partnerin an Deiner Seite, die Dich auf Deinem Weg zu einem nachhaltig gesünderen Lebensstil begleitet.

So kann ich dir helfen

Ganzheitliche Beratung

Ob in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder per Video-Chat – ich berate Dich gern bei Deinen individuellen gesundheitlichen Problemen.